Reinkarnationstherapie

Viele Probleme, die du im „Hier und Jetzt“ hast, kannst du dir nicht erklären. Der Grund ist häufig ein Ereignis in einem deiner früheren Leben, der frühen Kindheit, oder eventuell bereits im Bauch der Mutter. Eine Klientin kam beispielsweise einmal mit Platzangst zu mir. Diese war so schlimm, dass schon der Gedanke an einen Fahrstuhl in ihr Todesangst auslöste, sie Atemnot hatte und hektische Flecken am ganzen Körper bekam. Bei einer Rückführung in ein früheres Leben sahen wir, wie sie in eine Felsspalte stürzte und dort auch starb. Sie konnte sich nicht mehr bewegen und während sie in der Felsspalte feststeckte, schwor sie sich nie wieder eine solche Enge und Hilflosigkeit erleben zu wollen… nachdem wir dies aufgelöst hatten, war die Platzangst verschwunden.

Dies ist nur ein Beispiel für die Funktionsweise der Reinkarnationstherapie. Es geht um die Rückerinnerung an die Ursprungssituation, das Hineinfühlen und Wiedererleben. Dadurch löst du die Blockade auf und die Energie kann wieder frei fließen.

Vielleicht hast du Lebensängste, Partnerschaftsprobleme, Phobien, Panikattacken, Essstörungen, ein Trauma, körperliche Einschränkungen (vielleicht schon von Geburt an), Krankheiten, kannst Personen oder Situationen nicht loslassen, kannst nicht vertrauen, hast eine Depression, keine Lebensfreude,… du schaust dir die Situation an, deine Seele zeigt sie dir und ich unterstütze und begleite dich gerne bei der Auflösung. Ebenso funktioniert die Aufarbeitung von Familienthemen. Beispiele sind hier: Seit 4 Generationen stirbt der Vater unter 50 Jahren an Lungenkrebs oder seit 3 Generationen stirbt immer das Erstgeborene bei der Geburt… hierbei ist die Reinkarnationstherapie ein hervorragender Wegbereiter zum Auflösen alter Familienschwüre und Flüche. Du siehst, die Möglichkeiten sind unendlich…

Bei einer Rückführung in ein früheres Leben versetze ich dich in eine leichte Trance. Du nimmst alles aus der Umgebung wahr und bist dir jederzeit bewusst bei mir auf dem Sofa zu liegen… wir haben nur gemeinsam einen kleinen Spalt zu deinem Unterbewusstsein, deiner Seele geöffnet und sehen uns an, was sie sagen möchte.

Meine erste Rückführung

Als ich vor ca. 17 Jahren meine erste Rückführung erhielt (damals noch ohne einen Heilungsgedanken – ich wollte nur einen Beweis für ein Leben nach dem Tod), saß ich anschließend begeistert mit einer Flasche Rotwein auf der Terrasse und erklärte meinem Mann in einer endlosen Schleife: „Wir können niemals wirklich sterben! Es ist nur eine Art Spiel!“ Irgendwie machte mich diese Erkenntnis glücklich, ich erkannte die tiefe Fairness hinter dem Prinzip Karma und feierte das Leben und die Unsterblichkeit.

Eine Rückführung dauert 2–3 Stunden der Ausgleich beträgt 130 Euro.